PhysioVita bietet Ihnen Naturheilkunde auf privater Abrechnungsbasis:

Die Behandlungsdauer liegt je nach Anwendung zwischen 30 und 60 Minuten.

Kerstin Desoi:
„Aus eigener schmerzlicher Erfahrung habe ich den Weg zur sanften Therapie gefunden. Meine Philosophie lautet:
- Schaue mit den Augen, aber fühle mit dem Herzen.
- Krankheit ist das Fehlen von Gesundheit.
- Was nicht im Gleichgewicht ist, will ins Gleichgewicht."

 

Osteopathie für Erwachsene und Schwangere

Die Osteopathie ist eine Behandlungsmethode aus der ganzheitlichen Medizin. Das Prinzip der Osteopathie bezieht sich so zum einen auf die Eigenbewegung der Gewebe, der einzelnen Körperteile und Organsysteme sowie deren Zusammenspiel. Der Osteopath untersucht und behandelt mit seinen Händen und betrachtet den Körper als Einheit von Körper, Geist und Seele.
Die Osteopathie kann in allen medizinischen Bereichen Anwendung finden, wo funktionelle Störungen die Ursache für die Beschwerden sind.

Osteopathie für Säuglinge und Kinder

Die Osteopathie ist für viele Eltern interessant, da sie sanfte manuelle Behandlung für die Kinder schmerzfrei und frei von Nebenwirkung ist. Desshalb ist die Osteopathie schon für Säuglinge geeignet. In der eigentlichen Therapie sucht der Osteopath nach Verspannungen und Blockaden und kann bei vielen Beschwerden Abhilfe schaffen:
Kiss-Syndrom, Schlafstörungen, Stillproblemen/Saugstörungen, Schreibabys, Speikindern, Koliken, Schiefhals,Haltungsstörungen, Skoliose,...

Kinesiologie

Physioenergetik auch „holistische Kinesiologie" genannt, ist eine Diagnose und Therapietechnik, mit der man durch Muskeltest energetische Ungleichgewichte, die sich im Körper befinden, feststellen kann. Die Ergebnisse weisen darauf hin, ob das Problem im strukturellen, chemischen, psychischen oder elektromagnetischen Bereich liegt.

Akupunktur

Ohrakupunktur Ist eine wirkungsvolle Methode, akute und chronische Erkrankungen ohne Nebenwirkungen zu behandeln und zählt damit heute zu einer der wichtigen alternativen Heilmethoden.

Wirbeltherapie nach Dorn

Die Dorn-Therapie gehört zur manuellen Medizin, sie gilt als sanfte Methode zum Einrichten von Gelenken und Wlrbeln.

Injektionstherapie

Die Akupunktur und die Neuraltherpie haben die gleichen Ziele, die Dysbalance von neuralen Reizzuständen zu korregieren. Die Neuraltherapie ist eine Regulatios- und Umstimmungstherapie, hierzu werden örtliche Betäubungsmittel, wie Procain, verwendet.

Infusionstherapie

Zur Entschlackung und Entsäuerung des Blutes, der Lymphe und des Bindegewebes bei:
Arhtrose, Rheuma, Bewegungseinschränkungen, Muskelhartspann, Hypertonie, Gicht, Hautkrankheiten, Müdigkeit, Infektanfälligkeit,...

Blutuntersuchungen über das SKA-Labor

Labordiagnostik aus Kapillarblut, eine hollistische Blutanalyse nach dem Prinzip der Mustererkennung, durch Blutsedimentationstest.